junior blech

»junior blech« beim Bildungsfest FFB 2011Kontakt: Wolfgang Höll, Telefon 08141 70150, eMail

Die Trompeten-, Bariton- und Posaunenschüler der Kreismusikschule Fürstenfeldbruck werden in Alling, Germering und Gröbenzell von Wolfgang Höll unterrichtet. Neben dem Gruppen- und Einzelunterricht ist das gemeinsame Musizieren in den verschiedenen Ensembles der Kreismusikschule, wie Blechbläsergruppe, Trompetenensemble, Pop-Projekt u.ä. ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung durch die Musikschule.

junior blech LogoDas Trompetenensemble junior blech probt wöchentlich in Germering. Wolfgang Höll schreibt die Arrangements für diese Gruppe größtenteils selbst, um die instrumentalen Fähigkeiten jedes einzelnen Mitspielers optimal einsetzen zu können. Das Repertoire reicht von Leopold Mozart bis zu aktueller Musik.

Die Gruppe junior blech tritt nicht nur bei Musikschulveranstaltungen auf, sondern ist auch oft bei öffentlichen und privaten Anlässen präsent, wie z.B.:

»junior blech« beim Bildungsfest FFB 2011Ein Highlight für junior blech war ein Auftritt im Münchner Olympiapark. Anlässlich der nationalen Olympischen Spiele für geistig Behinderte (Special Olympics National Games) wurde das olympische Feuer aus Griechenland geholt und kam in den Münchner Olympiapark zu einem Fackellauf. Das Trompetenensemble junior blech war eingeladen worden, diese Feier musikalisch zu gestalten. Für die Ensemblemitglieder, ihren Leiter Wolfgang Höll, und die begleitenden Eltern war es ein Erlebnis bei diesem olympischen Ereignis aktiv dabei sein zu können. Mit einer guten Auswahl von Musikstücken bekamen die jungen Trompeter verdienten Beifall und der Veranstalter lobte ihre tolle Leistung. Trotz Kälte und Nieselregen absolvierten die Musikschüler tapfer das eineinhalbstündige Programm und waren am Ende ganz stolz, auch einmal die Olympische Fackel in den Händen gehalten zu haben.