Harfe

HarfeMit dem Harfenunterricht kann ab 6 Jahren begonnen werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Für den Beginn ist eine Böhmische/Irische Hakenharfe gut geeignet. Sie kann auch in einem Baukurs der Klangwerkstatt Markt Wald selbst hergestellt werden und von Kindern wie auch Erwachsenen gleichermaßen gespielt werden. Es ist aber auch möglich, gleich mit einer Pedalharfe zu beginnen. An der Kreismusikschule Fürstenfeldbruck wird Einfachpedalharfe/Volksharfe und Doppelpedalharfe/Konzertharfe unterrichtet. Der Unterricht findet in Germering, Maisach und Gröbenzell statt. Eine Beratung vor dem Harfenkauf durch die Harfenlehrer/innen ist dringend empfohlen. Für einige Harfen gibt es Miet oder Mietkaufangebote.

Die Harfe ist eines der ältesten Instrumente. Mit ihrer über zirka 6000-jährigen Geschichte ist sie in vielen Kulturen auf der ganzen Welt zu Hause und in vielfältiger Form vorhanden. In allen Genres der Musik wird sie heute eingesetzt: Sinfonieorchester, Kammermusik, Kirchenmusik, Oper/Operette, Soloinstrument, Volksmusik, Folklore, aber auch Rock, Pop, Schlager usw. Durch ihre besondere Bauweise – die Saiten sind durch die Resonanzdecke gezogen und an ihr befestigt – hat sie einen besonderen, zauberhaften Klang, der sich von den anderen Saiteninstrumenten unterscheidet.