Kurse in Gröbenzell

87

Wichtelkonzert

Sa 19.03. 10:30–11:15 Uhr Dieser Kurs wendet sich an junge Familien mit Kleinkindern. Es soll die Möglichkeit geboten werden, auch mit dem Nachwuchs ein wenig Konzertatmosphäre zu schnuppern und klassische Musik wie auch Volksmusik zu hören. Zur Auflockerung des Konzertprogramms wird es auch Lieder und Stücke mit Bewegungsspielen für die jungen Zuhörer geben. Nach dem »Konzert« sind alle zu einem Meinungsaustausch eingeladen.
Leitung Elke Miller, Gertraud Nader-Japha, Ingrid Engel, Beatrix Baier, Thomas Waldherr
Ort Alte Schule, Raum 3/4 (1. Stock)
Mitbringen ggf. Decke

88

Bewegung und Tanz für Grundschulkinder

Mo 21.03. 14:45–15:45 Uhr Für alle Kinder und Junggebliebene (Eltern und Großelten sind auch willkommen), die sich gerne zu Musik und Tanzliedern bewegen: Kreistänze – Kindertänze – freies Bewegen im Raum – Tanzspiele.
Teilnehmer 6–11 Jahre, Anfänger
Leitung Ingrid Engel
Ort Bernhard-Rößner-Schule, Aula
Mitbringen Hausschuhe oder Turnschuhe

89

Querflöte spielen ohne Noten – die ersten Schritte zum Improvisieren

Mo 21.03. 15:30–16:15 Uhr Da das Improvisieren im Unterricht meist zu kurz kommt, wird für alle, die sich trauen, ohne Noten zu spielen, eine kleine praktische Einführung gegeben. Wir arbeiten mit einem CD-Player – just for fun!
Teilnehmer ab 10 Jahren, Fortgeschrittene
Leitung Doerte Kuhlebrock-Tausch
Ort Bürgerhaus, Werkraum
Mitbringen Querflöte

90

Liedwerkstatt

Mo 21.03. 17:00–20:00 Uhr In diesem Kurs sollen Schüler aus allen Fachrichtungen Singen + Klavier Gelegenheit bekommen, sich kennen zu lernen und miteinander zu musizieren. Dabei werden leichtere und schwierigere Stücke aus verschiedenen Stilrichtungen erarbeitet, je nach Alter und Können der Teilnehmer. Ein kleines Konzert für die Eltern und Beteiligten bildet den Abschluss des Kurses.
Teilnehmer ab 10 Jahren, Fortgeschrittene
Leitung Constanze Schlager-Lindner, Barbara Bittner
Ort Bürgerhaus, Musikschulraum
Mitbringen vorbereitetes und geübtes Notenmaterial

91

Noten schreiben am Computer

Di 22.03. 14:00–17:00 Uhr Kursdauer 30 Minuten für je 3 Teilnehmer, telefonische Kurseinteilung durch Herrn Höll nach Anmeldung.
Teilnehmer ab 10 Jahren
Leitung Wolfgang Höll
Ort Ährenfeldschule, Raum 102
Mitbringen Noten aus dem Unterricht

92

Atemworkshop Querflöte

Di 22.03. 14:00–16:00 Uhr In diesem Atemworkshop geht es darum, das Körpergefühl aufzuwecken, damit man beim Vorspielen den gewünschten Klang erreichen kann. Wir werden mit kleinen Hilfsmitteln bestimmte Körperregionen fühlbarer, spürbarer und dadurch atemdurchfluteter machen. Das wirkt sich positiv auf das gesamte Spielgefühl aus und ist an der Klangfarbe des Tons hörbar. Die Teilnehmer werden gebeten, bei der Anmeldung ihre E-Mailadresse anzugeben.
Teilnehmer 7–16 Jahre
Leitung Beate Streit
Ort Bürgerhaus, Musikraum, 2. Stock
Mitbringen Instrument, bequeme Kleidung, Getränke

93

Musikalische Ostern – mit Musik auf den Osterhasen warten

Di 22.03. 15:00–17:00 Uhr Nur noch wenige Wochen, dann kommt der Osterhase. Wir wollen schon heute die Spuren des Osterhasen musikalisch verfolgen und gemeinsam Rasseleier (Shakereggs) bauen.
Teilnehmer 4–7 Jahre
Leitung Sonja Kennerknecht
Ort Ährenfeldschule, Werkraum
Mitbringen Kleidung, die schmutzig werden darf

94

Akkordeon-Ensemble

Di 22.03. 16:00–17:30 Uhr Gemeinsames Erarbeiten von zwei unterschiedlichen Stücken. Originalmusik für Akkordeon: Tanzmusik, Tango und Boogie.
Teilnehmer 10–19 Jahre, Fortgeschrittene
Leitung Christine Hittinger
Ort Freizeitheim, Seminarraum
Mitbringen Instrument, Notenständer

95

Grundlagen des E-Gitarrenspiels für klassische Gitarristen II

Di 22.03. 16:45–19:00 Uhr

Kennst du das Problem: du bist klassischer Gitarrist und hast auch ein tolles E-Gitarren-Equipment, aber dein Gitarrenlehrer hat keinen blassen Schimmer, was und wie man damit spielt? In meinem Workshop lernst du, wie man eine E-Gitarre richtig spielt, angefangen mit der richtigen Haltung, Anschlagtechnik und allerhand mehr. Auch zeige ich dir, was du mit deinem Verstärker alles machen kann kannst und was man sich als E-Gitarrist so alles zum Geburtstag wünscht. Natürlich ist das nur ein erster Schritt in die E-Gitarrenwelt, aber vielleicht hilft es dir ein wenig, dass du deinem Lehrer in Zukunft mit der E-Gitarre zeigen kannst, wo der Bartel den Most herholt!

Wenn du also schon ein fortgeschrittener Gitarrist bist, dir auch gröbere Fingerverrenkungen keine Probleme bereiten und du eine E-Gitarre dein eigen nennst, dann melde dich an. Leider muss ich die Teilnehmerzahl auf fünf beschränken, da sonst ein sinnvoller Unterricht nicht mehr möglich ist. Hospitanten sind aber gerne gesehen, auch ohne Anmeldung. Die Anmeldung erfolgt nach dem Windhundprinzip. Wenn du noch kein fortgeschrittener Gitarrist bist, kommt für dich eher der Kurs I (Kurs 110 in Olching) in Frage.

Teilnehmer 8–88 Jahre, Fortgeschrittene
Leitung Dirk Olbrich
Ort Ährenfeldschule, Raum E 10
Mitbringen E-Gitarre, Verstärker, Instrumentenkabel, Plektrum, Verlängerungskabel, Notenpult

96

Üben – und wie!?

Di 22.03. 18:00–19:00 Uhr Beim Spielen eines Instrumentes ist das (richtige) Üben entscheidend für ein schnelles und freudiges Vorankommen. In dieser kleinen Anleitung für ein besseres Üben sollen Tipps und Hinweise an Schüler ab 10 Jahren und an Eltern, die ihre Kinder unterstützen wollen, gegeben werden – mit Beispielen aus dem »Übealltag« – Fragen der Teilnehmer sind willkommen.
Teilnehmer ab 10 Jahre
Leitung Constanze Schlager-Lindner
Ort Ährenfeldschule, Raum 203

97

Schildkrötenomatanzstunde und Pinguinrhythmical

Mi 23.03. 15:30–16:30 Uhr Puls- und Rhythmusspiele für Kinder: Spiele zum Puls- und Taktbewusstsein sowie Rhythmusspiele mit verteilten Rollen als Training für das mehrstimmige Gruppenmusizieren.
Teilnehmer 5–13 Jahre, Anfänger
Leitung Barbara Schleiermacher
Ort Ährenfeldschule, Raum 101
Mitbringen Notenständer

98

Eine Insel mit zwei Bergen

Mi 23.03. 16:30–17:15 Uhr Die Geschichte von Jim Knopf in »Eine Insel mit zwei Bergen« ist ein Klassiker der Augsburger Puppenkiste. Wir wollen daraus ein oder zwei Lieder auf der Blockflöte spielen (auf jeden Fall das »Lummerlandlied«) und mit passenden Geräuschen untermalen.
Teilnehmer ab 2. Unterrichtsjahr, Fortgeschrittene
Leitung Barbara Ehlich
Ort Ährenfeldschule, Raum 205
Mitbringen Blockflöte (Sopran, Alt, Tenor etc.), Notenständer

99

Gemshornensemble

Mi 23.03. 17:00–18:30 Uhr Auf acht Gemshörnern – von Sopran bis Subbass – spielen wir einfache 3- und 4-stimmige Sätze aus Mittelalter und Renaissance. Gemshörner sind aus Tierhörnern gebaute Blockflöten, die bis ca. 1530 in alten Instrumentenkunden als »lieblich am Thon« beschrieben wurden, danach aber nur noch als Orgelregister bekannt waren. Die gleichzeitige Teilnahme am Gemshorn-Kurs in Germering (Kurs 82) wäre wünschenswert. Wer mitspielen möchte, sollte nicht zu zierliche Finger haben, da schon ab dem Altinstrument die Grifflöcher recht groß sind. Die Teilnahme ist für alle Holzbläser möglich.
Teilnehmer ab 12 Jahren, Fortgeschrittene
Leitung Barbara Schleiermacher
Ort Ährenfeldschule, Raum 101
Mitbringen Notenständer (Instrumente werden gestellt)

100

Minibass-Ensemble

Do 24.03. 14:30–16:00 Uhr Dieser Kurs richtet sich an die jüngsten Bassisten der KMS. Gemeinsames Musizieren macht Spaß. Im Minibass-Ensemble sollen erste Erfahrungen im Zusammenspiel gemacht werden und die Bassisten sollen erleben, wie sie Teil eines Ganzen werden können.
Teilnehmer 5–10 Jahre
Leitung Elke Miller
Ort Bürgerhaus, Musikschulraum
Mitbringen Instrument, Notenständer

101

Keyboard-Ensemble

Do 24.03. 15:00–17:00 Uhr Spielen in der Gruppe macht Spaß: Im Ensemble spielt jeder Spieler eine andere Stimme – wie in einem kleinen Orchester.
Teilnehmer ab 10 Jahre, Fortgeschrittene
Leitung Livia Mag
Ort Ährenfeldschule, Raum 08
Mitbringen Keyboard, Verlängerungskabel, Kopfhörer

102

Hackbrett-Ensemble

Do 24.03. 17:00–18:30 Uhr Im Vordergrund dieses Workshops steht die Freude am gemeinsamen Musizieren. Darüberhinaus soll auch der Kontakt zu Gleichgesinnten ermöglicht werden. Wer einmal den Klang eines Hackbrett-Ensembles am eigenen Leib erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, an diesem Workshop teilzunehmen. Die Noten werden nach Ablauf der Anmeldezeit (ca. 4 Wochen vor Beginn des Workshops) zugeschickt.
Teilnehmer ab 2. Unterrichtsjahr
Leitung Elke Miller
Ort Bürgerhaus, Musikschulraum
Mitbringen Notenständer, Hackbrettständer, gestimmtes Hackbrett (440)
 

Adressen

Ährenfeldschule, Ährenfeldstraße 11
Alte Schule, Rathausstraße 3
Bernhard-Rößner-Schule, Bernhard-Rößner-Straße 12
Bürgerhaus, Rathausstraße 1
Freizeitheim, Wildmoosstraße 36