Über uns



 Die Kreismusikschule Fürstenfeldbruck...

... ist eine Einrichtung von Gemeinden und Städten des Landkreises Fürstenfeldbruck, die sich mit der finanziellen Unterstützung des Landkreises zu einem Verein zusammengeschlossen haben.

Mitgliedsgemeinden sind Alling, Eichenau, Fürstenfeldbruck, Germering, Gröbenzell, Maisach mit Gernlinden, Moorenweis, Olching mit Esting, Puchheim. Die KMS ist Mitglied im Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen – VBSM – und im Verband deutscher Musikschulen – VdM.

Die KMS ist eine moderne öffentliche Bildungseinrichtung mit praxiserprobten Konzepten und Methoden und qualitätsorientierter Arbeit, die von staatlich geprüftem, engagiertem Lehrpersonal geleistet wird.

Die KMS nimmt bildungs-, kultur-, jugend- und sozialpolitische Aufgaben wahr. Ihre Schülerinnen und Schüler musizieren und engagieren sich in der Hausmusik, den Chören, den Musikvereinen, den Laienorchestern und in vielen Gruppen und Ensembles der freien Musikszene im Landkreis Fürstenfeldbruck.

 Ein überdurchschnittlich
hoher Prozentsatz...

... von Musikschülern wird von ihren Lehrkräften für die Teilnahme an Wettbewerben vorbereitet - versiert, liebevoll und erfolgreich, z.B. für Jugend Musiziert und für den Deutschen Orchesterwettbewerb. Besonders interessierte und begabte Absolventen der Musikschule konnten und können anschließend einen musikalischen Beruf ergreifen.

Der Musikunterricht  erfolgt nach dem Strukturplan für Musikschulen des VdM und nach einem musikpädagogisch fundierten und strukturierten Ausbildungskonzept, das in der bayerischen Sing- und Musikschulordnung verankert ist.

Die KMS bietet ein breit gefächertes, qualifiziertes und kontinuierliches Unterrichtsangebot an Elementar-, Instrumental- und Ensembleunterricht, an Kinderchören, Orchestern, Musikschulfreizeiten, sowie an fächerübergreifenden Projektarbeiten.

 Musik macht Kinder
intelligenter!

Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen langjährige praktische Erfahrungen: Musikerziehung fördert die mentale und soziale Entwicklung von Kindern in hohem Maße!

Studien namhafter Wissenschaftler und Forschungsinstitute (z.B. die Langzeitstudie an Berliner Grundschulen von Prof. Hans Günther Bastian, Schulversuche in der Schweiz, sowie Forschungen in den USA) haben bewiesen, dass sich die frühzeitige Beschäftigung mit Musik, das Erlernen eines Instruments, ja die Musikerziehung überhaupt, äußerst positiv auf die Entwicklung der Intelligenz und der sozialen Kompetenz auswirken: Gewalt und Aggressionen unter Kindern und Jugendlichen werden durch Musikerziehung deutlich vermindert.

Musikalische Bildung ist wesentlicher Bestandteil von Bildung und Erziehung. Der Unterricht an einer Musikschule fördert das Kind ganzheitlich und ergänzt den Unterricht der allgemeinbildenden Schulen.

 Kinder haben Spaß am Singen und Musizieren...

... in Ensembles, Orchestern, in Bands und Chören. Dies trägt zu einer lebendigen individuellen Persönlichkeitsbildung bei. Das Erleben von musikalischen Werken und Welten bereichert das Leben der Schülerinnen und Schüler dauerhaft. Durch das gemeinsame Musizieren entstehen tragfähige Kontakte und Freundschaften.

Das Erlernen musikalischer Fähigkeiten fördert bei Kindern und Jugendlichen auch:

  • Physische Geschicklichkeit und Feinmotorik
  • Interesse, Lust und Spaß am Lernen und Spielen
  • Auffassungs- und Einfühlungsvermögen
  • Vorstellungs- und Umsetzungskraft
  • Disziplin, Konzentration und Merkfähigkeit
  • Eigeninitiative, Spontaneität und Fantasie
  • Gestaltungswillen und Ausdrucksfähigkeit
  • Ausdauer, Geduld und Zielstrebigkeit
  • Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen.

 Das Musizieren in der Gemeinschaft...

... erfordert und fördert bei Kindern emotionale und soziale Kompetenzen, wie Teambereitschaft, Kompromissbereitschaft, Toleranz, Rücksichtnahme und vieles mehr. Diese Verbesserung der Beziehungsqualität ist ein wichtiger Beitrag zur Verhinderung von Fehlentwicklungen, zur Prävention gegen Drogenkonsum und zur Reduzierung von Aggressivität und Gewaltbereitschaft.

Deshalb ist die Investition in die musikalische Ausbildung unserer Kinder eine Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft.



Anmeldeformular

Eine An-, Um- oder Zusatzanmeldung ist ganz einfach mit unserem Online-Formular

Entgeltordnung

Soviel kostet der Unterricht an unserer Musikschule

AGB

Das müssen Sie wissen, bevor Sie sich verbindlich bei uns anmelden

Kontakt

Rufen Sie uns an... oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Newsletter

Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um monatlich über unsere Veranstaltungen und Aktuelles informiert zu werden!


Kreismusikschule FFB

Münchner Str. 5
82256 Fürstenfeldbruck
Tel.: 08141 / 610 4-0
Mail: info(*at*)kms-ffb.de
Fax: 08141 / 9729
Geschäftszeiten:
Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr

Zweigstelle Gröbenzell

Leitung: Sigrid Malzacher
Sonnenweg 12
82194 Gröbenzell (Postanschrift, kein Parteiverkehr!)
Tel.: 08142 / 9365
Mail: groebenzell(*at*)kms-ffb.de



© 2018 Kreismusikschule Fürstenfeldbruck | Impressum | Datenschutzerklärung |