Grundkursangebot an der Kreismusikschule FFB



 Die frühe Begegnung mit Musik...


...leistet einen positiven Beitrag zur Gesamtentwicklung Ihres Kindes. Musik und Musizieren fördert Die Kreismusikschule Fürstenfeldbruck bietet musikalische Ausbildung bereits für Kinder im Säuglingsalter. Bis in die frühe Schulzeit greifen Unterrichtskonzepte nach den Strukturplänen des VdM ineinander, nach denen auf altersgerechte und kindgemäße Weise Musik vermittelt wird.

Im Zusammenspiel von Musik und Bewegung werden in der Gefühls- und Erlebniswelt der Kinder Begabungen geweckt, musikalische Grundkenntnisse vermittelt sowie soziales Verhalten geschult. Diese wichtigen Beiträge zur Persönlichkeitsentwicklung erleichtern später auch den Einstieg in den Instrumentalunterricht.

In den Musikwichtelkursen können auch die Eltern einen neuen Zugang zur Musik erhalten und ihre musikalischen Erfahrungen erweitern. Kompetente und verlässliche Beratung der Eltern durch die Lehrkräfte über die musikalischen Entwicklungsmöglichkeiten ihrer Kinder ergänzt das Unterrichtsangebot.






 Musikwichtel
ab ca. 1 Jahr



Musikwichtel I: unter 18 Monaten
Musikwichtel II: 1½–2½ Jahre
Musikwichtel III: ab 2½ Jahren
Gruppenstärke: bis 10 Kinder
Unterrichtsdauer: 45 Minuten
Kursdauer: 1 bis maximal 3 Jahre


Die Babys bzw. Kleinkinder und ein Elternteil bzw. eine Begleitperson treffen sich einmal in der Woche, um zusammen mit der Lehrkraft die Welt der Musik zu erforschen. Bei den Musikwichteln bekommen Sie viele Anregungen und Tipps, wie Sie auch zuhause mit Ihrem Kind Musik erleben können. Je nach Alter werden die Schwerpunkte unterschiedlich gesetzt. Ihr Kind wird angeregt und gefördert durch

  • Singen
  • Hören
  • Bewegen und Tanzen
  • gemeinsames Musizieren mit altersgerechten Instrumenten und Requisiten (z.B. Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln, Xylophon, Glockenspiel, Tücher).



Unsere Lehrkräfte für Musikwichtel an der Kreismusikschule:


Sonja Dannecker


Susanne Rackles






 Musikalische Früherziehung
ab 3½ Jahren


Dauer: 2 Jahre
Gruppenstärke und Unterrichtsdauer:
4 Kinder: 30 Minuten, nach Rücksprache
5–10 Kinder: 45 Minuten


Zusammen mit der Lehrkraft entdecken und erleben die Kinder Musik durch

  • Singen, Sprach- und Stimmbildung
  • Rhythmus
  • Hören
  • Tanz, Bewegung und szenisches Spiel
  • Musizieren mit dem Orff-Instrumentarium
  • spielerischen Umgang mit der Notenschrift
  • Kennenlernen von Musikinstrumenten.



Unsere Lehrkräfte für Musikalische Früherziehung an der Kreismusikschule:


Sonja Dannecker


Anne Frey


Daniela Hennecke


Beate Juttner


Sonja Kennerknecht


Chrissi Müller


Katharina Mundorff


Susanne Rackles


Antje Strömsdörfer


Anna Thienel






 Rhythmik
ab ca. 6 Jahren



Dauer: 1–2 Jahre
Gruppenstärke: bis 10 Kinder
Unterrichtsdauer:
45 Minuten (5–7 Kinder)
60 Minuten (8–10 Kinder)


Dieser Kurs kann im Anschluss an die Musikalische Früh-erziehung besucht werden und ist ebenso für Neueinsteiger geeignet. Nach 2 Jahren gibt es die Möglichkeit, den Rhythmischen Spielkreis zu besuchen, auch in Kombination mit einem Instrument. Schwerpunkte sind:

  • Hören
  • Fühlen
  • Bewegung, Tanz
  • musikalische Grundbegriffe
  • gezielter Umgang mit rhythmischen Elementen
  • Spielen auf Rhythmusinstrumenten wie Congas, Djemben, Cajons, Boomwhackers, Kleinpercussion
  • Integration der Gehirnhälften



Unsere Lehrkräfte für Rhythmik an der Kreismusikschule:


Beate Juttner


Susanne Rackles






Anmeldeformular

Eine An-, Um- oder Zusatzanmeldung ist ganz einfach mit unserem Online-Formular

Entgeltordnung

Soviel kostet der Unterricht an unserer Musikschule

AGB

Das müssen Sie wissen, bevor Sie sich verbindlich bei uns anmelden

Kontakt

Rufen Sie uns an... oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Newsletter

Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um monatlich über unsere Veranstaltungen und Aktuelles informiert zu werden!


Kreismusikschule FFB

Münchner Str. 5
82256 Fürstenfeldbruck
Tel.: 08141 / 610 4-0
Mail: info(*at*)kms-ffb.de
Fax: 08141 / 9729
Geschäftszeiten:
Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr



© 2018 Kreismusikschule Fürstenfeldbruck | Impressum | Datenschutzerklärung |